Der stellvertretende JU-Vorsitzende Thomas Braun wurde von der heutigen Mitgliederversammlung der CDU Gräfrath einstimmig zum Vorsitzenden des CDU-Stadtbezirksverbands gewählt.
Mit neuer Kreativität, frischen Ideen und modernen Arbeitsweisen könnte die Vorstandsarbeit in Gräfrath auch für andere Stadtbezirksverbände wegweisend werden. Immerhin ist die intensive Mitwirkung der jungen Generation für die CDU auch in Gräfrath von großer Bedeutung. Die Wahl eines jungen Vorstands setzt dabei ein wichtiges Signal.
“Junge Union und CDU Gräfrath haben bereits in der Vergangenheit eine außerordentlich gute Zusammenarbeit gepflegt”, betont JU-Vorsitzender Jonathan Bürger, auch mit Blick auf den musikalischen Frühschoppen, den CDU Gräfrath, Junge Union und Mittelstandsvereinigung seit vielen Jahren gemeinsam ausrichten. “Das wird uns aber nicht daran hindern, diese Zusammenarbeit weiter auszubauen.“ So haben für das kommende Jahr sowohl die Junge Union als nun auch die CDU Gräfrath intensive inhaltliche Arbeit angekündigt. “Immerhin berühren uns viele der Knackpunkte in Wirtschaft, Gesellschaft und Stadtentwicklung besonders hier in Gräfrath.” ergänzt der frisch gewählte Vorsitzende.
Thomas Braun ist seit 8 Jahren in die Vorstandsarbeit in Gräfrath involviert, seit 2014 Mitglied der Bezirksvertretung und zuletzt seit Anfang 2016 als stellvertretender Stadtbezirksverbandsvorsitzender. Auf die neue Aufgabe freue er sich sehr, so Thomas Braun heute gegenüber der Versammlung. Auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit freut sich auch der Vorstand der Jungen Union und gratuliert Thomas Braun aus seinen Reihen zur erfolgreichen Wahl.
Hier findet ihr die Pressemitteilung im Original (PDF)